Mobiles Spielen

Seit einigen Jahren nun finden sich Tablets und Smartphones an jeder Ecke. Diese Geräte sehen jedoch nicht nur gut aus, sondern werden von vielen Spielern auch für das Spielen an Online Casinos genutzt. So haben die meisten Anbieter längst auf den anhaltenden Trend der mobilen Geräte reagiert und bieten nun nicht nur eine Download Version der Software für den PC an, sondern auch immer eine Alternative als App. Doch viele Spieler sehen die mobilen Versionen als einen genauen Spiegel ihrer heimischen PC Version. Das ist allerdings nicht der Fall, denn um eine Software als App zu erstellen braucht es Zeit. So sind Spieler beim ersten Einloggen in ihre mobilen Apps dann auch erstmal enttäuscht, da einiges anders ist als sie es vom PC gewohnt sind.

Spielangebot

Wenn man eine mobile App nutzen will, so sollte man als Spieler genau wissen, dass nicht das gesamte Spielangebot (siehe https://www.casinoonlinespielen.website/) verfügbar sein wird. Jeder einzelne Titel muss von Entwicklern per Hand importiert werden und dann in die App übertragen werden. Bei den wenigen Tischspielen wie Poker oder Black Jack ist das auch relativ schnell erledigt, aber bei Spielarten wie Slots sieht das anders aus. Da fast täglich neue Updates kommen oder sogar komplett neue Titel veröffentlicht werden ist es mitunter schwierig Schritt zu halten. Wenn Du also vorhaben solltest eine App zu nutzen, so stelle Dich auf ein übersichtlicheres Angebot ein.

Bedienungsoberfläche

Ein Tablet oder Smartphone ist im Grunde zwar ein kleiner Computer, aber die Geräte haben dennoch andere technische Möglichkeiten. So haben die mobilen Geräte sehr viel kleinere Displays und das macht es für die Online Casinos mitunter schwierig gute Apps zu erschaffen. Wenn Du die Oberfläche Deines Online Casinos auf dem PC kennst, so wirst Du beim ersten Einloggen oft überrascht sein. Oft sieht die Oberfläche auf der App nicht nur grundlegend anders aus, sondern in vielen Fällen sind Funktionen auch gar nicht vorhanden oder zumindest sind diese sehr versteckt. Diesen Punkt kann man den Online Casinos jedoch kaum ankreiden, da es wirklich schwierig ist auf so engem Raum diese Anzahl von Funktionen und Knöpfe unterzubringen. Für diejenigen, die sich fragen, keine Sorge, erhalten Sie auch Bonus auf mobilen Geräten.

Verbindungen

Die Netzabdeckungen sind dank kostenloser WLAN Zugänge und Netzen wie 3G und 4G zwar sehr gestiegen, aber dennoch hat Deutschland im Gegensatz zu anderen Ländern ein sehr unterentwickeltes Netz (quelle: https://www.cost850.ch/). Wenn Du Dich also dazu entschließen solltest vom Smartphone aus zu spielen, so solltest Du eine Sache immer beachten: Dein Online Casinos wird alles tun, damit Du das beste Spieleerlebnis hast und Dir auch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen, so wie die Experten auf https://www.onlinecasino.ninja/. Dein Anbieter kann jedoch keinesfalls Einfluss auf private Netze nehmen und kann dabei auch nicht für Verbindungsabbrüche verantwortlich gemacht werden. Wenn Du also ein Spiel um echtes Geld beginnst, so solltest Du Dir über diese Risiken im Klaren sein. Bei unseren Tests hatten wir sehr wenige Probleme und man merkt, dass die vielen Anbieter immer weiter an der Funktionalität ihrer Apps schrauben. Man kann daher nur hoffen, dass diese Seite der Online Casinos auch weiterhin Zulauf findet.